Schwimmhallen

auf die richtige Art und Weise ...

Willkommen bei DISH

Ab 2014 hat in Dänemark eine stille Revolution beim Bau von Schwimmhallen und Schwimmbädern stattgefunden.

Bereits im Dezember 2013 lernten die Dänen die modularen Becken von DISH / Myrtha Pools bei den Europameisterschaften im Kurzstreckenschwimmen kennen. In der Jyske Bank Box in Herning wurden die Becken temporär (!) aufgestellt. Dieser Erfolg wurde bei den Europameisterschaften im Dezember 2017 in der Royal Arena in Kopenhagen wiederholt.

Seit 2014 steht den Dänen wesentlich mehr Wasser zum Schwimmen zur Verfügung als vor dem Markteintritt von DISH: das neue Schwimmbad Herning, das neue Schwimmbad Høje Taastrup, das DGI Huset Panteren in Vordingborg, das DGI Huset Vejle, das neue Schwimmbad von Holbæk Sportsby, die neue Schwimmhalle in Egtved, etc.

Der Erfolg basiert auf der deutlich anderen Art, Schwimmbäder zu bauen:

  • Wir bauen Schimmhallen im Hochbau
  • Becken und Wasseraufbereitung sind modular und können daher ohne Kran in die Halle transportiert werden
  • 25 Jahre Modulgarantie und bis zu 30 Jahre Garantie auf Wasserdichtigkeit
  • Lebensdauer 50+ Jahre
  • Lüftungsgeräte, die nicht rosten können (Composite)
  • Erweiterte Lüftungssteuerung
  • Feuchtigkeitsfreie Böden usw.

Wir halten uns strikt an die Gesetzgebung, fordern aber subjektive Interpretationen und die subjektive Anwendung von Richtlinien und Normen heraus.

Die Interpretation von Richtlinien führte häufig zu unnötigen Komplikationen in Planung und Umsetzung, zu kostspieligen Renovierungen und zu hochpreisigen Neubauten von Schwimmbädern.

Den Erfolg von DISH Dänemark wollen wir jetzt auch auf Deutschland übertragen. Wenn Sie ein neues Schwimmbad bauen oder ein vorhandenes Schwimmbad renovieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte (siehe www.dish-d.de/kontakt).

 
 

 

Wir bieten Ihnen:

mehr Wasserzeit,

hohe Variabilität,

für weniger Geld!

Menü schließen
Danish