Wer sind wir?

Unsere Hallen sind in Investitions- und Betriebskosten so günstig, daß
auch große Schwimmvereine die Hallen bauen und betreiben können.
Für Gemeinden gilt das natürlich erst recht!

Sportschwimmen

Die Möglichkeiten zum Sportschwimmen und zum Unterricht im Schwimmen haben in den letzten Jahrzehnten in Deutschland deutlich abgenommen. Im ganzen Land wurden und werden kommunale Schwimmbäder geschlossen, Nutzungszeiten eingeschränkt, Sportbäder durch Spaßbäder ersetzt.
Häufig tragen Beratungsberichte dazu bei, daß ältere Hallen unnötigerweise aufgegeben werden. Ein pragmatischer Renovierungsansatz könnte den Hallen viele weitere Jahre Lebensdauer bescheren. Neue Wasserkulturhäuser konzentrieren sich stattdessen auf Architektur, Wellness und Fitness, aber nicht mehr aufs Schwimmen.
Deswegen ist eine neue Zielsetzung gesucht, die Funktionalität und Variabilität pragmatisch verbindet!

Zielsetzung

DISH wurde gegründet, um gute und pragmatische Lösungen für Schwimmallen anzubieten. Mehr Personen haben die Möglichkeit, das ganze Jahr über Sportschwimmen zu betreiben, sich im Wasser zu bewegen und Schwimmunterricht in Einrichtungen zu geben oder zu erhalten.
DISH investiert in Funktionalität und Qualität, nicht in Architektur und Prestige. Deshalb können wir ein schlüsselfertiges Schwimmbad mit einem olympischen 50m-Schwimmbecken für unter 50 Millionen DKK bauen, 25m-Becken für weniger als 3 Millionen DKK renovieren.

Wie wir das machen?

DISH hat sich mit einigen der erfolgreichsten/erfahrensten Unternehmen in Europa in ihren jeweiligen Bereichen zusammengetan, um optimale Lösungen für den Bau eines Schwimmbades zu entwickeln und zu realisieren. Als Vertriebspartner des weltweit größten Herstellers von modularen Becken, Myrtha Pools, und in Zusammenarbeit mit anderen Partnern liefert DISH Schwimmbadlösungen, Renovierungslösungen, kompetente Beratung und fortschrittliche Schwimmbadausrüstung in höchster Qualität!

Menü schließen
Danish